Erbrecht
Familienrecht
Verbraucherschutz im Bank- und Kapitalanlagenbereich
Verbraucherinsolvenz


Suche:

Sonntag, 20.08.2017 

Verbraucherinsolvenz
Binder § Beier - Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Binder § Beier - Anwalts- und Fachanwaltskanzlei

 

 

Spezial-Seiten

Fonds
Spezial

Schrottimmobilien
Spezial

Bankrecht
Spezial

Kapitalanlagerecht
Spezial

Familienrecht
Spezial

Erbrecht
Spezial


Info
Blog

 


    © 
Binder § Beier
Anwaltskanzlei

Renate G. Binder
Ellen Beier
Rechtsanwältinnen

Silberburgstr. 149
D - 70176 Stuttgart

Tel.  0711 62 57 00 
+      0711 62 57 79
Fax  0711 62 84 60


kanzlei@binder-beier.de
www.binder-beier.de



 

Änderung der Verjährungsfristen

Im Rahmen des sog. “Schuldrechts-Modernisierungsgesetzes” erfolgte mit Wirkung ab dem 1.1.2002 auch eine Neuregelung des Verjährungsrechts. Diese Gesetzesänderung ist von wesentlicher Bedeutung für die Bearbeitung der Rechtsfälle aus dem Bereich der Immobilien-Kapitalanlagen.

Die regelmäßige Verjährungfrist für Ansprüche beträgt nun nicht mehr, wie bisher, 30 Jahre, sondern nur noch 3 Jahre.

Dies ist insbesondere interessant z.B. für Schadensersatzansprüche wegen Verletzung von Aufklärungspflichten beim Vertrieb und Verkauf sowie der Finanzierung von Immobilien-Kapitalanlagen. Durch eine Übergangsregelung ist für Ansprüche, die früher der langen Verjährungsfrist von 30 Jahren unterfielen, geregelt, daß die kurze Verjährungsfrist von 3 Jahren am 1.1.2002 beginnt.

Insbesondere im Zusammenhang mit Schrottimmobilien gibt es inzwischen zum Verjährungsbeginn (§ 199 BGB) eine gefestigte BGH-Rechtsprechung dahingehend, daß Ansprüche erst ab Kenntnis des geschädigten Anlegers von “den Anspruch begründenden Tatsachen” und der Person des Schädigers zu laufen beginnt.

I
m Zweifel sollten Sie sich rechtzeitig beraten lassen, welche Verjährungsfrist in Ihrem Fall gilt und was Sie zur Verjährungs-
unterbrechung tun können.




Beratungsangebote
Rechtsberatungs-Hotline

Rechtsberatungs-Hotline
Telefonische Sofort-Beratung und Krisen-Intervention

Online-Beratung
Sofort wissen, woran Sie sind!

Ehevertrags-Check
Ist Ihr Ehevertrag rechtsgültig?


Kapitalanlage-Check
Wie riskant ist Ihre Anlage?


Kurz-Check für “Reingelegte”
Verschaffen Sie sich Klarheit!
 
Schrottimmobilien
Wie ist Ihre Rechtslage?


Geschlossener Immobilienfonds
Was kommt noch auf Sie zu?


Aktuelle Fälle und Gegnerliste
(nur im Bank-/Kapitalmarktrecht)

 



Letzte News

IBH-Immobilienfonds: Anleger verklagt den Falschen
Haften nun die Anwälte? ...
» mehr lesen ...

IBH Immobilienfonds: Überraschungspost zu Ostern 2017
Treuhänder soll ausgetauscht werden ...
» mehr lesen ...

Frankfurter Notar wegen Amtspflichtverletzung zu Schadensersatz verurteilt
Geschädigte Käufer einer Chemnitzer Immobilie erst ...
» mehr lesen ...

 

Alle News lesen Alle News lesen



Schneller Kontakt mit uns

Ihr Vor- und Nachname:
 

Ihre Emailadresse:
 

Ihre Nachricht an uns:

 


Familienrecht | Erbrecht | Bank- und Kapitalanlagerecht |Verbraucherinsolvenz | Fallstricke des grauen Kapitalmarktes | Kurz-Check für “Reingelegte” | Objekteliste Schrottimmobilien | Objekteliste ImmoFonds | Vorsicht Verjährung | Gegnerliste | Düsseldorfer Tabelle | Rechts-Links | Prozeßkosten-Berechnung | FOCUS Anwaltsliste | Beratungsspektrum | Online-Beratung

Home | Glossar | Haftungshinweise | Kontakt | Impressum

nach oben